Zuletzt aktualisiert: 19. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Bei so vielen Fernsehern der neuen Generation kann die Wahl des besten 65 Zoll Fernsehers ein wenig überwältigend sein. Wir lesen oft neue Begriffe unter den Funktionen, die wir nicht kennen. Wenn wir uns an den 4K-Fernseher gewöhnt haben, erscheint der 8K-Fernseher mit OLED- oder QLED-Technologie.

Wir stellen uns vor, dass es sich um ein High-End-Gerät handelt, aber kennen wir seine Eigenschaften und Funktionen wirklich gut?

Jedes Jahr kommen neue Fernseher auf den Markt, die mit ihrer Bildverarbeitung, ihren Anschlussmöglichkeiten, Betriebssystemen, Halterungen und Designs konkurrieren.

Die Wahrheit ist, dass man immer diejenige wählt, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt. Es gibt jedoch bestimmte Kriterien, die den Kauf erheblich erleichtern. Im folgenden Artikel werden wir alle Fragen beantworten, um dir bei der Wahl des besten Produkts zu helfen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 65 Zoll-Fernseher zeichnet sich durch eine Diagonale von etwa 165 cm aus. Außerdem hat er eine Breite von 147 cm und eine Höhe von 84 cm.
  • Der empfohlene Betrachtungsabstand für einen 65 Zoll Fernseher beträgt 2,5 Meter bei einer Full HD-Auflösung. Bei einem 4K UHD-Fernseher sind es sogar 1,25 Meter.
  • Die Bildqualität wird anhand der Auflösung gemessen. Das ist vor allem auf großen Bildschirmen wichtig, wo die Verpixelung stärker auffällt.

65 Zoll Fernseher Test: Die besten Produkte im Vergleich

Heutzutage ist die Auswahl auf dem Markt wirklich groß. Das macht es schwierig, einen Fernseher zu wählen, der bestimmte Anforderungen erfüllt, ohne andere Funktionen zu vernachlässigen. Deshalb haben wir die besten 65″ Fernseher auf dem Markt nach ihrem Preis und verschiedenen Bildschirmtechnologien ausgewählt.

Kaufberatung: Was du über einen 65 Zoll Fernseher wissen musst

Wenn du planst, deinen Fernseher auf einen 65″-Fernseher aufzurüsten, ist es wichtig, dass du alle Informationen über dieses Produkt kennst. Hier sind die wichtigsten Fragen von Nutzern, damit du die beste Entscheidung treffen kannst.

Ein 65-Zoll-Fernseher hat eine Diagonale von etwa 165 cm, eine Breite von 147 cm und eine Höhe von 84 cm. (Quelle: Dolgachov: 73727108/ 123rf)

Wie sieht ein 65 Zoll-Fernseher aus?

Beim Kauf eines Fernsehers legen wir oft den Schwerpunkt auf die Auflösung, Technologien oder Funktionen. Wenn wir jedoch einen Fernseher haben, der größer oder kleiner ist, als wir brauchen, werden seine Funktionen nicht geschätzt.

Die Größe ist einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Fernsehers. Diese sollten Sie zuerst definieren.

Ein 65″-Fernseher zeichnet sich durch eine diagonale Länge von ca. 165 cm, eine Breite von 147 cm und eine Höhe von ca. 84 cm aus. Es ist wichtig, dass du den Platz, an dem er aufgestellt werden soll, nach seinen Maßen auswählst und dabei den Abstand zwischen ihm und den Zuschauern berücksichtigst. Wenn es sich zum Beispiel um einen sehr scharfen Fernseher handelt, können wir die Details besser erkennen.

Was ist der optimale Betrachtungsabstand für einen 65 Zoll-Fernseher?

Es ist leicht, in Versuchung zu kommen, einen großen Fernseher zu kaufen. Wenn du aber nicht genug Platz hast, kann das ein Problem sein. Es gibt zwar keine allgemeine Faustregel, aber es wird empfohlen, pro zehn Zoll des Fernsehers einen halben Meter Abstand zum Bildschirm einzuhalten.

Nach diesem Parameter beträgt der empfohlene Abstand für einen 65 Zoll-Bildschirm bei einer Full-HD-Auflösung 2,5 Meter.

Display Typ UHD K Auflösung Full HD Auflösung
50 Zoll 0,9 m 1,9 m
55 Zoll 1 m 2,1 m
60 Zoll 1,15 m 2,3 m
65 Zoll 1,25 m 2,5 m
70 Zoll 1,35 m 2,7 m

Was ist besser: Crystal UHD oder QLED?

Zunächst einmal ist zu klären, dass diese beiden Prototypen exklusiv für die Marke Samsung bestimmt sind. Ihr Hauptunterschied liegt im Bildschirm. Wenn wir über die Technologie sprechen

  • Crystal UHD: Das steht für Ultra Hi Definition. Normalerweise hat es ein 4K-Display.
  • QLED: Sie können 8K-Inhalte abspielen und jedes Pixel einzeln aktivieren, indem sie das Licht, das in jedes einzelne eintritt, steuern. So kann die Sättigung gemeistert und die Helligkeit erhöht werden.

Beide verfügen über dünne, randlose Panels, eine Fernbedienung und in den meisten Fällen einen Ambient Mode. Anstatt einen schwarzen Hintergrund zu zeigen, kannst du so Bilder auswählen, die zum Ambiente deines Wohnzimmers passen. Sie haben außerdem das Betriebssystem Tizen, verfügen über WLAN und Bluetooth und sind in der Regel mit Google Assistant und Alexa kompatibel.

Wie sieht ein 65 Zoll-4K-Fernseher aus?

Ein 4K-Fernseher hat viermal mehr Pixel als ein Full-HD-Fernseher, was für ein viel lebendigeres und detaillierteres Bild sorgt. Während Full HD eine gute Auflösung hat, kommt im Vergleich zu 4K UHD die höhere Pixeldichte zum Tragen.

Auf einem 65 Zoll-4K-Bildschirm gibt es eine große Verbesserung der Details und die Farben sind optimal, so dass ein intensiveres Erlebnis entsteht.

4K-Inhalte sind heute sehr leicht zu finden. In der Tat können wir zum Beispiel Filme und Serien auf Netflix und Amazon Prime ansehen.

Außerdem haben viele Anbieter lineare Kanäle, auf denen du sogar Fußball in 4K sehen kannst. Das Gleiche gilt für Konsolen und Blu-rays, die es dir seit 2016 ermöglichen, Inhalte in dieser Auflösung anzuschauen.

Der empfohlene Betrachtungsabstand für einen 65-Zoll-Fernseher beträgt etwa 2,5 Meter für eine Full HD-Auflösung und 1,25 Meter für einen 4K UHD-Fernseher. (Quelle: Popov: 103662531/ 123rf)

Wie stellt man einen 65 Zoll Fernseher auf?

Oft wird der Rest der Möbel um den Fernseher herum aufgestellt. Aus diesem Grund ist die Platzierung des Fernsehers ein wichtiger Faktor. Wenn du den Bildschirm in der Nähe eines Fernsehanschlusses aufstellst, vermeidest du z.B. Kabelchaos. Es wird empfohlen, dass die Oberfläche stabil ist und sich der Bildschirm auf Augenhöhe befindet.

Viele Menschen finden es jedoch nützlich und elegant, ihn an die Wand zu hängen, wofür es verschiedene Modelle von Halterungen gibt

  • Feste Halterung: Der Fernseher schließt bündig mit der Wand ab, eine filigrane und attraktive Option. Sie sind auch am einfachsten zu installieren.
  • Neigungshalterung: Der Fernseher kann an die Wand gehängt werden, erlaubt aber eine vertikale Neigung von 15º.
  • Armhalterungen: Sie haben einen oder zwei Arme, die für Flexibilität sorgen, da sie seitlich gedreht werden können und es ermöglichen, den Fernseher von überall im Raum zu betrachten.

Kaufkriterien

Die Technologie schreitet jedes Jahr voran und es tauchen neue Funktionen auf, von denen wir oft gar nicht wissen, was sie wirklich bedeuten. Im Folgenden sagen wir dir alles, was du beachten musst, um den besten 65 Zoll-Fernseher auszuwählen und seine Funktionen wirklich kennenzulernen.

Auflösung

Das ist die Gesamtzahl der Pixel, die auf einem Bildschirm angezeigt werden können, egal ob es sich um einen Fernseher, Monitor, ein Handy oder ein anderes Gerät handelt. Sie ist dafür verantwortlich, die Qualität des Bildes zu verbessern oder zu verschlechtern. Je niedriger die Auflösung (und damit die Anzahl der Pixel), desto schlechter ist die Bildqualität.

Die Auflösung ist vor allem bei großen Bildschirmen wichtig, wo die Pixelierung stärker auffällt. Wenn du zum Beispiel in der Nähe eines 4K UHD-Fernsehers sitzt, ist das nicht dasselbe wie bei einem Full HD-Fernseher.

Im ersten Fall kannst du den Grad der Detailliertheit erkennen. Wenn du jedoch weit weg sitzt, wird der Unterschied nicht auffallen, so dass beide Auflösungen gleich sind.

Die Bildqualität wird anhand der Auflösung gemessen und ist besonders wichtig bei großen Bildschirmen, bei denen die Pixelbildung stärker auffällt. (Quelle: Popov: 113241878/ 123rf)

Bildschirmtyp

Wie bereits erwähnt, wird die Bildqualität an der Auflösung gemessen. 4K-Fernseher zum Beispiel haben in dieser Hinsicht einen gewaltigen Sprung gemacht. In Full HD haben die Bilder 2 MP, in 4K sind es 8 MP. Das Gleiche gilt für 8K, obwohl es nicht so viele Inhalte in dieser Auflösung gibt, wird sie trotzdem nicht empfohlen.

Die folgende Tabelle zeigt die Art des Bildschirms und die entsprechende Auflösung. P steht für progressiv. Je höher er ist, desto dichter und schärfer ist das Bild.

Anzeigetyp Vertikale Auflösung Auflösung
QHD oder Quarter HD 540p 960 x 540
HD 720p 1280 x 720
HD+ 900p 1600 x 900
Full HD oder FHD 1080p 1920 x 1080
Wide Quad HD (WQHD) oder QHD 1440p 2560 x 1440
Quad HD+, QHD+ 1800p 3200 x 1800
4K, UHD, Ultra HD 2160p 3840 x 2160

Internet-Dienste

Heutzutage ist es jedoch üblich, dass alle von ihnen sind. Du solltest unbedingt prüfen, ob es eine Internetverbindung unterstützt und ob bereits einige Anwendungen, Multimedia-Inhalte und soziale Netzwerke installiert sind. Achte auch auf das Betriebssystem, da die enthaltenen Anwendungen davon abhängen.

  • WebOS (LG): In LG-Fernsehern mit Smart TV ist dieses Linux-basierte System eingebaut. Es unterscheidet sich im Wesentlichen durch sein horizontales Menü am unteren Rand des Bildschirms, mit dem du nach den Funktionen scrollen kannst.
  • Android (Philips, Sony, Sharp): Zu seinen Vorteilen gehören die Unterstützung von Chromecast, Google Assistant und der Zugang zum Play Store.
  • Tizen: Dies ist ein von Samsung entwickeltes Betriebssystem mit einem Menü, das dem von WebOS sehr ähnlich ist.
  • Firefox OS (Panasonic): Die von Panasonic seit 2015 gewählte Version. Es ist sehr einfach zu bedienen.
  • Amazon Fire TV (Toshiba): Es hat eine große Auswahl an Apps, lässt sich mit Alexa integrieren und unterstützt Mirecast.

Design

Marken bemühen sich um die besten technischen Eigenschaften ihrer 65 Zoll-Fernseher, vernachlässigen dabei aber nicht das Design. Heutzutage ist dies ein grundlegendes Attribut und es gibt eine große Vielfalt.

Wir finden sie faltbar, mit digitalen Designs, so dass der schwarze Bildschirm nicht im Hintergrund zu sehen ist, ohne Ränder, mit minimalistischen Rahmen und manche tarnen sich sogar an den Wänden.

Wenn wir wiederum über Design sprechen, erscheint die Ambilight-Technologie unbestreitbar. Sie besteht aus einer Reihe von LED-Lichtstreifen auf der Rückseite des Fernsehers.

Das zurückprallende Licht sorgt für ein atemberaubendes visuelles Erlebnis. Was du auf dem Bildschirm siehst, spiegelt sich in den LED-Streifen wider. Dabei können dunkle und helle Töne verwendet werden, was ein vollkommenes Gefühl der Immersion erzeugt.

Die Auflösung ist für die Verbesserung oder Verschlechterung der Bildqualität verantwortlich. (Quelle: Marques Kaspbrak: n1amn-SHKzw/ Unsplash)

Sound

Ein High-End-Fernseher mit gutem Sound ist schwer zu finden. Das liegt vor allem an dem Trend zu immer minimalistischeren Designs, die keinen Platz für hochwertige Lautsprecher lassen. Diese Modelle verwenden ihren eigenen Bildschirm, um den Ton wiederzugeben.

Es gibt jedoch Hersteller, die Optionen anbieten, die der Aufgabe gewachsen sind. Viele haben Soundbars eingebaut. In Zusammenarbeit mit bekannten Namen der Branche, wie JBL und Bowers & Wilkins, verbessern sie das Klangbild dramatisch.

Es gibt auch Dolby Atmos- oder Q Symphony-Optionen mit Surround-Technologie, die das Gefühl vermitteln, im Kino zu sein.

Fazit

Bevor du deinen nächsten 65″-Fernseher kaufst, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Die wichtigste davon ist der verfügbare Platz, um eine solche Größe unterzubringen.

Der richtige Abstand ermöglicht es dir, das Beste aus ihm herauszuholen. Vergiss aber auch nicht, nützliches Zubehör wie Halterungen zu berücksichtigen.

Manche Menschen legen Wert auf die Bildqualität, andere auf den Klang oder das Design. Wichtig ist, dass du die vorhandenen Merkmale und Funktionen kennst und die beste Entscheidung nach deinen Bedürfnissen triffst.

Jetzt bleibt nur noch, den besten 65 Zoll Fernseher auf dem Markt zu wählen und die besten Filme und Serien zu Hause auf dem Sofa zu genießen.

Wenn dir unser Artikel gefallen hat, zögere nicht, ihn in deinen Netzwerken zu teilen und uns einen Kommentar zu hinterlassen.

(Bildquelle: Sirinapa: 119592324/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte