Zuletzt aktualisiert: 19. November 2021

Unsere Vorgehensweise

6Analysierte Produkte

21Stunden investiert

8Studien recherchiert

72Kommentare gesammelt

Seit der Einführung des Fernsehens in den 1920er Jahren bis heute hat sich der kleine Bildschirm erstaunlich entwickelt. Was früher als „dumme Kiste“ bezeichnet wurde, hat sich inzwischen zu Smart-TVs entwickelt, die mit dem Internet verbunden sind und über eine Vielzahl von Funktionen verfügen.

Außerdem werden die heutigen Bildschirme immer größer, können perfekt flach oder gebogen sein und bieten eine Bildqualität, die vor nicht allzu vielen Jahren noch unvorstellbar war.

So ist es nicht verwunderlich, dass sich das Fernsehen auch fast ein Jahrhundert später noch großer Beliebtheit erfreut. Tatsächlich dreht sich ein Großteil der Familienunterhaltung immer noch darum.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die heutigen Smart-TVs können sich mit dem Internet verbinden, sodass du eine breite Palette von Anwendungen und On-Demand-Inhalten nutzen kannst. Auf diese Weise sind sie zu echten Unterhaltungsplattformen geworden.
  • Derzeit dominieren zwei Arten von Panels den Markt: LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung und OLEDs. Darüber hinaus ist das Engagement von Samsung für seine QLED-Panels erwähnenswert.
  • Beim Kauf eines neuen Fernsehers ist es wichtig, sich nicht nur von der Bildschirmgröße und der Bildauflösung leiten zu lassen. Es ist wichtig, dass du auch die Größe des Raums berücksichtigst, in dem du das Gerät aufstellst, und dass du dich für ein Gerät entscheidest, das die HDR-Technologie(High Dynamic Range) integriert.

Fernseher Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier ist die Auswahl an Fernsehern, die wir von reviewbox.com für dich zusammengestellt haben. Wir haben versucht, eine große Vielfalt an Artikeln anzubieten.

Darin findest du von der Lieblingsoption der Online-Nutzer bis hin zu unserem Lieblings-High-End alles. Aber sie bieten alle ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einkaufsführer: Was du über Fernseher wissen musst

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von TV-Herstellern und TV-Modellen. Bei der Wahl eines neuen Fernsehers gibt es also eine Reihe wichtiger Dinge zu beachten. Schließlich bieten nicht alle Fernsehgeräte die gleichen Funktionen.

In diesem Abschnitt versuchen wir, die wichtigsten Fragen zu beantworten, die du vielleicht hast.

familia viendo television

Für Fernsehgeräte mit Full-HD-Auflösung empfiehlt die SMPTE, dass der Mindestabstand mindestens die doppelte Breite des Bildschirms und der maximale Abstand nicht mehr als die fünffache Breite des Bildschirms betragen sollte. (Quelle: Rawpixel: 97155443/ 123rf.com)

Was sind die Vorteile der heutigen Smart TVs?

Angesichts ihrer großartigen Funktionen bieten moderne Smart TVs eine Vielzahl von Vorteilen. Einige der wichtigsten davon haben wir in der folgenden Liste für dich zusammengefasst

  • Mit ihnen kannst du eine Vielzahl von Anwendungen nutzen.
  • Sie können sich mit dem Internet verbinden und Inhalte direkt aus dem Netzwerk abspielen.
  • Mit ihnen kannst du auf On-Demand-TV-Kanäle wie Netflix, HBO, Amazon Prime und Skyzugreifen, um nur einige zu nennen.
  • Sie sind echte Unterhaltungsplattformen, mit denen du entweder ein Video auf YouTube anschauen oder dein Lieblingsvideospiel spielen kannst.
  • Siekönnen mit anderen Geräten verbunden werden, z. B. mit Mobiltelefonen, Computern oder Tablets.
  • Dank Technologien wie HDRbieten sie eine beeindruckende Bildqualität.
  • Die in den Fernsehern eingebauten Prozessoren verbessern ihre Bildqualität erheblich.

Welche Auflösung und Bildschirmgröße sind für einen Fernseher am besten geeignet?

Heutzutage gibt es verschiedene Empfehlungen zum Verhältnis zwischen Bildschirmgröße und Bildauflösung eines Fernsehers. Eine der beliebtesten ist die, die von der SMPTE(Society of Motion Picture and Television Engineers ) angeboten wird. Wir raten dir, sie zu berücksichtigen.

Bei Fernsehgeräten mit Full-HD-Auflösung rät die SMPTE, dass der Mindestabstand mindestens die doppelte Breite des Bildschirms und der maximale Abstand nicht mehr als die fünffache Breite des Bildschirms betragen sollte. Bei UHD- oder 4K-Auflösungen halbieren sich die oben genannten Abstände.

un televisor en una sala de estar moderna

Nicht alle Marken verwenden das gleiche Betriebssystem auf ihren Smart TVs. Einige nutzen ihre eigene Schnittstelle, während andere lieber Android TV verwenden. (Quelle: Keawmorakot: 113422700/ 123rf.com)

Welches Betriebssystem haben die verschiedenen Marken von Smart TVs?

Nicht alle Marken verwenden das gleiche Betriebssystem auf ihren Smart TVs. Manche entscheiden sich für eine eigene Oberfläche, während andere lieber Android TV verwenden.

Zu ersteren gehören Hersteller wie Samsung mit Tizen, Lg mit WebOS oder Panasonic mit Firefox OS. Andere Marken wie Haier, Philips, HiSense, TCL, Xiaomi oder LeEco bevorzugen Android TV.

Flachbildschirm oder Curved Screen TV?

Als die ersten Fernseher mit gebogenem Bildschirm aufkamen, sollten sie ein viel intensiveres Seherlebnis bieten. Das stimmt zwar größtenteils, aber in Wahrheit ist nicht alles Gold, was glänzt, und du kannst die vermeintlichen Vorteile nur unter bestimmten optimalen Bedingungen genießen, z. B. in einem ausreichend großen Wohnzimmer.

Außerdem musst du zentral und unter den richtigen Lichtbedingungen sitzen. In diesem Zusammenhang wiegen die Vorteile, die sie bieten können, in der Regel nicht ihre höheren Kosten auf.

Tatsächlich gibt es immer weniger neue Modelle von gebogenen Bildschirmen, die von den verschiedenen Herstellern auf den Markt gebracht werden. Wir raten daher zu einem Flachbildschirm.

Wie sieht die nahe Zukunft für Fernseher aus?

Der Fernsehsektor ist zweifellos einer der dynamischsten in der Technologiebranche. MicroLEDs, MiniLEDs und Dual-Panel-Systeme sind einige der Innovationen, die bald kommen. Die erste, die von Samsung vorgestellt wurde, verspricht viel größere Fernsehbildschirme.

MiniLEDs werden als zukünftiges Beleuchtungssystem für LCD-Panels vorgestellt. Und schließlich gibt es die Möglichkeit, zwei Tafeln übereinander zu legen. Eine in Schwarz-Weiß und mit einer niedrigeren Auflösung und die andere in 4K und in Farbe.

Das Ergebnis sind kontrastreichere Bilder. Außerdem sind 8K-Fernseher bereits auf dem Markt und der lang erwartete HDMI 2.1-Anschluss ist bereits da.

Kaufkriterien

Bei der Wahl eines Fernsehers geht es nicht nur darum, einen mit dem größtmöglichen Bildschirm zu kaufen. In einer Zeit, in der es eine Vielzahl von Marken und unendlich viele Modelle gibt, ist es wichtig, dass du eine Reihe von Kaufkriterien berücksichtigst. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir die unserer Meinung nach wichtigsten ausgewählt

  • Welche Inhalte du spielen wirst
  • Panel Typ
  • Bildauflösung
  • Bildschirmgröße
  • HDR
  • Prozessor
  • Konnektivität

Welche Inhalte du abspielen willst

Das erste, was du beim Kauf eines Fernsehers bedenken solltest, sind die Inhalte, die du auf dem Gerät abspielen willst. Wenn du nicht vorhast, viele UHD-Inhalte zu konsumieren, solltest du dich vielleicht nicht für einen Fernseher mit 4K oder höherer Auflösung entscheiden. Wenn du den Fernseher zum Spielen verwendest, brauchst du einen Fernseher mit niedriger Latenz.

Mujer sentada en el sofá con control remoto

OLED-Panels bieten viel reinere, realistischere Schwarztöne, einen besseren Kontrast und eine größere Farbskala. (Quelle: Popov: 92388992/ 123rf.com)

Paneltyp

Derzeit dominieren zwei Paneltypen: LCDs mit LED-Hintergrundbeleuchtung und OLEDs, aber vergiss nicht die QLEDs von Samsung. OLED-Panels bieten viel reinere und realistischere Schwarztöne, einen besseren Kontrast und eine größere Farbskala. Auf der anderen Seite sind sie teurer und leiden unter der so genannten Bildkonservierung oder dem Einbrennen.

Aus diesem Grund sind sie nicht die beste Wahl für Videospiele oder als Monitore. Wenn du jedoch Serien oder Filme sehen willst, sind sie die beste Wahl. Andererseits sind LCD-LED-Panels die perfekte Alternative, wenn du den Fernseher intensiv nutzt, wenn du Videospiele spielst und/oder wenn du ihn auch als Computermonitor verwendest.

Bildauflösung

Bei der Bildauflösung stehen vor allem Full HD und 4K zur Verfügung. Die Entscheidung für das eine oder das andere hängt vor allem von der Größe des Bildschirms und den Abmessungen des Raums ab.

Mittelfristig werden Full-HD-Fernseher in den Katalogen der meisten Hersteller jedoch voraussichtlich in den Hintergrund treten.

Nicht umsonst werden immer mehr Inhalte in nativer 4K-Auflösung produziert. Außerdem ist der Preis für 4K-Fernseher in den letzten Jahren erheblich gesunken.

Wenn du also für die Zukunft gerüstet sein willst, solltest du dich für UHD entscheiden. Im Moment ist es jedoch nicht empfehlenswert, sich für die neuen 8K-Modelle zu entscheiden, da der Preis noch zu hoch ist.

Sala de estar moderna con altavoces estéreo

Die Auswirkungen der HDR-Technologie auf die Bildqualität sind enorm, sowohl bei Filmen als auch bei Videospielen. (Quelle: Jessmine: 73048207/ 123rf.com)

Bildschirmgröße

Die Bildschirmgröße des Fernsehers, für den du dich entscheidest, wird zwangsläufig von zwei Faktoren bestimmt. Auf der einen Seite bedeutet ein größerer Bildschirm in der Regel eine größere finanzielle Investition.

Andererseits hängt die empfohlene Bildschirmgröße von den Abmessungen des Raums ab, in dem du den Fernseher aufstellen willst.

Denke in jedem Fall daran, dass die Anzahl der Zoll die Länge der Diagonale des Fernsehers angibt. Und dass die Hersteller in der Regel für ein und dasselbe Modell mehrere Bildschirmgrößenoptionen anbieten.

In der folgenden Tabelle siehst du den empfohlenen Betrachtungsabstand in Abhängigkeit von der Auflösung und der Diagonale des Bildschirms.

Bildschirmgröße Optimaler Abstand (Full HD) Optimaler Abstand (4K)
32″ 1,21 – 1,98 m 0,91 – 1,37 m
40″ 1,52 – 2,43 m 1,06 – 1,67 m
46″ 1,67 – 2,89 m 1,21 – 1,98 m
50″ 1,82 – 3,04 m 1,21 – 2,13 m
55″ 1,98 – 3,50 m 1,37 – 2,43 m
60″ 2,28 – 3,81 m 1,67 – 2,59 m
65″ 2,43- 4,11 m 1,67 – 2,89 m
70″ 2,59 – 4,42 m 1,82 – 3 m
75″ 2,7 – 4,72 m 2 – 3,2 m

HDR

Die Auswirkungen der HDR-Technologie auf die Bildqualität sind enorm, sowohl bei Filmen als auch bei Videospielen. Deshalb ist es wichtig, dass du dich für einen Fernseher entscheidest, der über diese Funktion verfügt.

Von den verschiedenen HDR-Standards sind die beiden am weitesten verbreiteten HDR 10 und Dolby Vision. Ersteres ist ein offener Standard, weshalb viele Marken ihn verwenden.

In jedem Fall wirst du mit einem Fernseher mit HDR viel realistischere Bilder genießen, mit einem höheren Detailgrad und mit schwärzeren Schwarztönen und hellerem Weiß.

Wir raten dir, einen Fernseher zu wählen, der so viele Standards wie möglich unterstützt. Wenn nicht, solltest du dich idealerweise für einen mit HDR10+ entscheiden.

Prozessor

Die Bildqualität hängt nicht nur von der Art des Panels ab, sondern auch von der Bildverarbeitung. Es ist daher eine gute Idee, die Art des Prozessors in dem Fernseher zu berücksichtigen, den du kaufen willst. In dieser Hinsicht entscheidet sich Sony für den X1 Extreme 4K HDR Chip, der auch Inhalte von geringerer Qualität verstärkt.

LG wiederum hat Alpha Prozessoren. Der Alpha 9-Prozessor kann bis zu 14-Bit-Daten verarbeiten. Phillips setzt auf den P5-Chip, der eine 17-Bit-Verarbeitung durchführt. Was Samsung betrifft, so setzt das koreanische Unternehmen auf Quantum 8K- und 4K-Prozessoren. Im folgenden Artikel erfährst du mehr über Samsung-Fernseher.

Mujer viendo televisión con coloridas aplicaciones en pantalla

Mit Smart TVs kannst du eine Vielzahl von Anwendungen nutzen.
(Quelle: Popov: 94027335/ 123rf.com)

Konnektivität

Hier solltest du sowohl die Internetverbindungsoptionen als auch die Konnektivität des Fernsehers mit anderen Geräten berücksichtigen. Im ersten Fall kann die Verbindung über Wi-Fi oder über ein Ethernet-Kabel hergestellt werden.

Letzteres garantiert eine viel schnellere, stabilere und sicherere Verbindung. Die kabellose Verbindung ist dagegen viel bequemer.

Um den Fernseher mit anderen Geräten zu verbinden, ist es wichtig, dass er über HDMI-Anschlüsse verfügt. Im Prinzip sollte die Version 1.4 ausreichen, obwohl es viel besser ist, wenn sie mit der Version 2.0a kompatibel ist. Außerdem solltest du mindestens einen USB-Anschluss haben. Und vergiss nicht die Bluetooth-Verbindung.

Fazit

Der Kauf eines Fernsehers ist eine wichtige Entscheidung, da er eine große finanzielle Investition bedeutet. Außerdem musst du deinen Fernseher nicht jedes Jahr erneuern.

Heutzutage bieten moderne Smart TVs immer mehr und bessere Funktionen. Und natürlich ist die Bildqualität spektakulär. Nicht umsonst sind die ersten 8K-Bildschirme bereits auf dem Markt.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass du so viele Informationen wie möglich hast, um dich für das eine oder andere Modell zu entscheiden. Die Wahl der Größe und der Bildauflösung sollte normalerweise mit den Abmessungen des Raums, in dem der Fernseher aufgestellt werden soll, zusammenhängen.

Es ist auch wichtig, Kriterien wie die Art des Paneels und die Anschlussmöglichkeiten zu berücksichtigen.

Wenn dir dieser Leitfaden bei deiner Wahl geholfen hat, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen oder ihn in den sozialen Medien teilen.

(Bildquelle: Jessmine: 66133402/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte