Willkommen bei unserem großen Fingerprint Türöffner Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Fingerprint Türöffner. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Fingerprint Türöffner zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Fingerprint Türöffner kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Fingerprint Türöffner bieten dir die Möglichkeit, deine Haustür lediglich mit einem Fingerabdruck sicher und schnell zu öffnen.
  • Auf dem Markt gibt es Fingerabdruck Türschlösser mit integriertem Controller, Fingerscanner mit Funkzylinder und auch Modelle mit eingebautem Motor. Während für Scanner mit Motorschloss der Kauf einer neuen Haustür notwendig ist, können die beiden anderen Produkte problemlos auf fast jede herkömmliche Haustür aufgerüstet werden.
  • Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller eignen sich ganz besonders dann für dich, wenn du auf der Suche nach einem möglichst kostengünstigen Modell bist. Ein elektronisches Schließsystem mit Funkzylinder lässt sich hingegen deutlich leichter einbauen.

Fingerprint Türöffner Test: Favoriten der Redaktion

Der beste Fingerprint Türöffner mit Speicher für 1000 Fingerabdrücke

Sebury bietet dir mit dem F007-EM Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller ein Produkt, welches zu einem geringen Preis absolut zuverlässig arbeitet, zudem einfach zu installieren ist und alle bekannten Stärken bzw. Schwächen von Fingerprint Türöffnern mit integriertem Controller.

Redaktionelle Einschätzung

Typ / Spannungsversorgung / Selbstmontage möglich

Bei dem Modell F007-EM von Sebury handelt es sich um einen Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller. Diese Art von Fingerleser zeichnet sich häufig durch einen geringen Kaufpreis aus. Außerdem lassen sich mit diesem Gerät fast alle herkömmlichen Haustüren problemlos aufrüsten, ohne dass eine neue Tür gekauft werden muss.

Auch dieses Modell von Sebury wird, wie fast alle Fingerscanner mit integriertem Controller, über Strom mit Spannung versorgt. Dies hat den Vorteil, dass die Tür fast immer elektronisch geöffnet werden kann.

Lediglich in Ausnahmesituationen, wie z.B. der eines Stromausfalls, kann die Tür nur per Hand über ein Notschloss aufgemacht werden. Wenn dieses nicht im Gerät verbaut ist, hilft nur noch der Schlüsseldienst, um ins Haus zu gelangen.

Als Vorteil gilt bei diesem Modell von Sebury, dass es problemlos selbst montiert werden kann. Dies liegt vor allem an der ausführlichen Bedienungsanleitung, die dem Produkt beiliegt. Wenn du dich an die genau beschriebenen Handgriffe hältst, lässt sich das System ohne die Hilfe eines Fachmanns an der Wand installieren.

Artikelgewicht / Maße

Mit Maßen von 11 x 3 x 7 cm gehört das Modell F007-EM von Sebury zu den kompaktesten, derzeit erhältlichen Fingerprint Türöffnern. Es ist daher möglich, dieses Gerät platzsparend im Eingangsbereich zu montieren.

Aus optischen Gründen solltest du jedoch darauf achten, dass dein Eingangsbereich nicht zu geräumig ist, damit dein Fingerleser auf den Betrachter besser wirken kann.

Durch ein Gewicht von lediglich 499 Gramm lässt sich dieses Modell zudem problemlos auf jedem Untergrund installieren.

Material Gehäuse / Wetterfestigkeit

Das Gehäuse des F007-EM von Sebury wurde, im Gegensatz zu Modellen der Konkurrenz, aus reinem Metall gefertigt. Dies spiegelt sich unter anderem in dem geringen Gewicht des Produkts wider, welches zu den leichtesten seiner Art gehört. Außerdem kann Metall im Vergleich zu Plastik eine deutlich höhere Robustheit aufweisen und wirkt auf den Betrachter zudem qualitativ hochwertiger.

Als weiterer Vorteil von Metall gilt dessen Wetterfestigkeit. Es ist daher problemlos möglich, dieses Gerät im Außenbereich zu installieren, da selbst Regen oder Schnee die Funktionalität nicht beeinflussen.

Authentifizierungsmöglichkeiten / Größe Abdruckspeicher / Notschloss vorhanden

Neben dem Öffnen per Fingerabdruck ist es bei dem F007-EM von Sebury zusätzlich möglich, die Tür mit einem Transponder aufzumachen. Diese Funktion weißt du z.B. dann zu schätzen, wenn du in deinem Haus eine Versammlung abhältst, denn du sparst dir damit das nervige Einspeichern und Löschen von den nicht mehr benötigten Fingerabdrücken deiner Gäste.

Um diesen uneingeschränkten Zutritt du deinem Haus zu gewähren ist es lediglich notwendig, die von Sebury mitgelieferten Transponder unter den ausgewählten Gästen zu verteilen. Diese können mit den Transpondern die Tür zu jeder Zeit ungehindert öffnen. Am Ende der Veranstaltung können diese wieder von dir eingesammelt werden.

Zudem verfügt dieses Modell von Sebury über einen freien Speicher von bis zu 160 Fingerabdrücken. Dies reicht aus, um sogar eine Familie einzuspeichern.

Du solltest jedoch beachten, dass die Systemgeschwindigkeit mit zunehmender Anzahl an eingespeicherten Fingerabdrücken an Schnelligkeit verliert, da der eingelesene Fingerabdruck mit einer immer größer werdenden Datenbank verglichen werden muss.

Als einziger Nachteil gilt bei diesem Modell das nicht vorhandene Notschloss. Denn über dieses ist es möglich selbst dann in dein Haus einzutreten, wenn der Fingerprint Türöffner nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren sollte. In diesem Fall hilft dann nur noch der Schlüsseldienst.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 77% aller Rezensenten im Internet den F007-EM Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller von Sebury positiv, was entweder vier oder fünf Sternen entspricht.

Besonders häufig gelobt wurde immer wieder:

  • Die unkomplizierte Montage
  • Das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Die Zuverlässigkeit des Systems
  • Die Stabilität des Geräts

An dieser Stelle möchten wir nochmals das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis, sowie die unkomplizierte Montage hervorheben. Denn auch Modelle von anderen Herstellern arbeiten durchaus zuverlässig und wirken stabil.

Solltest du daher Wert auf ein zuverlässiges Gerät mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis legen, dann ist der F007-EM genau der richtige Fingerprint Türöffner für dich.

Negativ, also mit einem oder zwei Sternen, wurde dieses Produkt von rund 18% aller Rezensenten im Internet bewertet.

Immer wieder erwähnt wurden folgende Mängel:

  • Die mangelhafte Bedienungsanleitung
  • Das Ertönen eines Signaltons bei direkter Sonneneinstrahlung

Kritisch angemerkt wurde dabei immer wieder, dass die Bedienungsanleitung nur in Kurzform und zudem in englischer Sprache mitgeliefert wird. Außerdem solltest du darauf achten, dein Gerät vor der Sonne zu schützen. Denn wenn die Sonne direkt auf den Sensor strahlt kann es vorkommen, dass das Gerät dauerhaft einen Signalton von sich gibt.

“FAQ”
Sind im Lieferumfang RFID Transponder enthalten?

Ja.

Im Lieferumfang sind RFID Transponder enthalten, mit denen die Tür geöffnet werden kann.

Kann dieses System auch zum Schutz eines Waffenschrankes verwendet werden?

Nein.

Dieses Modell ist nicht zum Schutz eines Waffenschrankes geeignet, da Fingersensor und Auswerteeinheit räumlich getrennt voneinander installiert werden sollten, um eine leichte Überbrückung des Kontakts durch Fremde zu verhindern.

Kann dieses Gerät auch zum Öffnen von Garagentoren genutzt werden?

Ja.

Dieses Gerät kann auch zum Öffnen eines Garagentores genutzt werden. Dafür wird lediglich ein 12V Relais benötigt, welches mit dem Fingerleser angesteuert werden kann.

Was zeigt das rote Blinklicht an?

Wenn das Gerät rot blinkt, zeigt es an, dass es betriebsbereit ist und du deinen Finger auflegen kannst.

Der beste Fingerprint Türöffner mit 5 Möglichkeiten zum entsperren

Das Smart WiFi Home Türschloss von PINEWORLD verriegelt die Tür automatisch nach jedem Gebrauch. Zum entsperren bietet das Schloss 5 verschiedene Möglichkeiten: mit einem Fingerabdruck, per intelligenter App, einem Benutzerpasswort, einer RFID-Karte oder einem mechanischem Schlüssel.

Es können bis zu 3 Mastercodes, 100 Fingerabdrücke und 100 ID-Karten registriert werden. Für eine möglichst einfache und bequeme Nutzung ist eine Sprachsteuerung integriert und die App ist sowohl für iOS, als auch für Android Geräte verfügbar

Der beste Fingerprint Türöffner mit Videosprechanlage

Der SAC562C-CKZ(1) Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller von Anthell Electronics bietet dir ein zuverlässig arbeitendes, optisch ansprechendes Gerät, sowie alle bekannten Vor- und Nachteile von Fingerprint Türöffnern mit integriertem Controller.

Redaktionelle Einschätzung

Typ / Spannungsversorgung / Selbstmontage möglich

Bei dem Modell SAC562C-CKZ(1) von Anthell Electronics handelt es sich um einen Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller. Diese Art von Fingerleser eignet sich besonders dann für dich, wenn du auf der Suche nach einem kostengünstigen Produkt bist, welches sich auf fast jede herkömmliche Haustür aufrüsten lässt.

Auch dieses Modell von Anthell Electronics nutzt Strom als Spannungsquelle. Im Gegensatz zu batteriebetriebenen Modellen hat diese Art von Fingerleser den Vorteil, immer zu funktionieren. Lediglich in Ausnahmesituationen, wie der eines Stromausfalls, kann die Tür nicht per Fingerabdruck geöffnet werden.

In einem solchen Fall kann das Haus nur noch über ein Notschloss betreten werden. Falls dieses nicht eingebaut sein sollte, hilft nur noch der Schlüsseldienst.

Außerdem ist es bei diesem Modell nicht möglich, das Gerät selbst zu montieren. Dies liegt hauptsächlich an der komplizierten Verkabelung von Fingerscanner mit Controller. Wir empfehlen dir daher, einen Fachmann mit der Montage dieses Produkts zu beauftragen.

Artikelgewicht / Maße

Mit Maßen von 25 x 4,3 x 12 cm gehört dieses Modell zudem zu den größten, derzeit erhältlichen Fingerprint Türöffnern.

Du solltest daher vor der Montage ausreichend Platz schaffen, damit das Gerät problemlos installiert werden kann. Aus optischen Gründen ist es außerdem von Vorteil, den Eingangsbereich an den Fingerprint Türöffner anzupassen. Große Modelle wirken deutlich eleganter, wenn sie in geräumigeren Eingangsbereichen angebracht werden.

Bei einem Gewicht von 798 Gramm sollte außerdem darauf geachtet werden, das Gerät auf einem stabilen Untergrund zu installieren.

Material Gehäuse / Wetterfestigkeit

Anthell Electronics fertigt sein Modell SAC562C-CKZ(1) aus Edelstahl. Modelle aus diesem Material haben gegenüber Plastik den Vorteil, deutlich robuster zu sein und qualitativ hochwertiger zu wirken.

Außerdem haben Modelle aus Edelstahl den großen Vorteil, wetterfest zu sein. Es ist daher problemlos möglich, den Fingerleser im Außenbereich zu installieren, da dieses Gerät selbst bei Regen oder Schnee vollständig intakt bleibt.

Authentifizierungsmöglichkeiten / Größe Abdruckspeicher / Notschloss vorhanden

Der SAC562C-CKZ(1) Fingerprint Türöffner von Anthell Electronics bietet lediglich die Möglichkeit, die Tür per Fingerabdruck zu öffnen. Bei anderen Modellen ist es häufig zusätzlich noch möglich, sich durch einen Code oder einen Transponder zu authentifizieren.

Dieses Modell bietet jedoch mit einem Abdruckspeicher von 900 speicherbaren Fingerabdrücken den meisten Speicherplatz unter allen verfügbaren Fingerprint Türöffnern. Daher können selbst größere Familien auf dieses Produkt zurückgreifen.

Es ist jedoch anzumerken, dass die Systemgeschwindigkeit mit steigender Anzahl an eingespeicherten Fingerabdrücken abnimmt, da der eingescannte Fingerabdruck mit einer immer größer werdenden Datenbank verglichen werden muss.

Das einzige Manko bei diesem Produkt ist das nicht vorhandene Notschloss, über welches man auch dann ins Haus eintreten kann, wenn der Fingerprint Türöffner nicht mehr funktioniert. Daher würde dir in diesem Fall nur noch der Schlüsseldienst weiterhelfen.

Kundenbewertungen
Aktuell bewerten mehr als die Hälfte aller Rezensenten im Internet den SAC562C-CKZ(1) Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller von Anthell Electronics positiv, was entweder vier oder fünf Sternen entspricht.

Besonders häufig gelobt wurde immer wieder:

  • Die gut verarbeitete Außeneinheit
  • Das moderne Design
  • Die Hart-Gel Oberfläche des Fingerscanners

Hervorheben möchte wir an dieser Stelle nochmal die Hart-Gel Oberfläche des Fingerscanners. Denn durch deren Beschaffenheit kommt es nur noch selten zu Scanfehlern und sogar trockene Finger können problemlos gelesen werden.

Modelle mit modernem Design und einer gut verarbeiteten Außeneinheit, gibt es auch von anderen Herstellern. Du solltest daher dein Hauptaugenmerk nicht auf diese beiden Eigenschaften legen.

Wenn du Wert auf einen modernen, zuverlässig arbeitenden Fingerprint Türöffner legst, dann ist dieses Modell von Anthell Electronics genau das Richtige für dich.

Weniger als die Hälfte aller Rezensenten im Internet kritisieren dieses Produkt von Anthell Electronics, was einem oder zwei Sternen entspricht.

Negativ bewertet wurde dabei immer wieder:

  • Das zu kurze Kabel zwischen Monitor und Außeneinheit
  • Die Lautstärke der Klingel

Besonders problematisch ist das zu kurze Kabel, welches den Monitor im Inneren des Hauses mit der Außeneinheit verbinden soll. Wenn beide Geräte zu weit auseinander installiert wurden, muss dieses Kabel durch Löten verlängert werden, um eine Kommunikation zu ermöglichen.

Außerdem kritisch angemerkt wurde die Lautstärke der Klingel, denn diese kann nicht manuell vom Benutzer geändert werden.

“FAQ”
Wie verlässlich ist der Fingerscanner?

Wenn der Finger richtig aufgelegt wurde, wird dieser sekundenschnell erkannt und die Tür geöffnet. Unter Umständen kann es vorkommen, dass der Finger nicht beim ersten Mal erkannt wird. Häufig ist dies der Fall, wenn der Finger schief aufgelegt wurde oder verschmutzt ist.

Was versteht man unter einem „Security Level“?

Über das „Security Level“ kann direkt am Gerät eingestellt werden, wie viele sogenannte „Feature Points“ der Scanner am Finger beim Authentifizierungsprozess abgleichen soll. Dabei gilt: je mehr „Feature Points“ abgeglichen werden sollen, desto sicher ist das System, aber auch desto langsamer läuft die Authentifizierung ab.

Kann dieses Modell auch auf dem Aufputz montiert werden?

Ja. Es ist jedoch notwendig, eine Aufputzdose zu kaufen. Diese werden separat, unter anderem von Anthell Electronics, vertrieben

Der beste Fingerprint Türöffner mit Erweiterung auf 2 Zonen

Der AE-601Z2 Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller von Anthell Electronics bietet dir für relativ wenig Geld ein sehr gut verarbeitetes, zuverlässiges Gerät, sowie alle bekannten Stärken und Schwächen von Fingerprint Türöffnern mit integriertem Controller.

Redaktionelle Einschätzung

Typ / Spannungsversorgung / Selbstmontage möglich

Beim Modell AE-601Z2 von Anthell Electronics handelt es sich um einen Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller. Wenn du ein kostengünstiges Gerät suchst, welches sich auf fast jede herkömmliche Haustür aufrüsten lässt, dann ist diese Art von Fingerprint Türöffner genau die richtige für dich.

Dieses Modell von Anthell Electronics nutzt, wie die meisten Fingerscanner mit integriertem Controller, Strom als Spannungsquelle. Deshalb kann dieser Türöffner, außer in Ausnahmesituationen, immer per Fingerabdruck geöffnet werden. Eine solche Ausnahmesituation ist z.B. ein Stromausfall.

In diesem Fall kann die Tür nur über ein Notschloss geöffnet werden. Sollte dieses nicht eingebaut sein, dann hilft nur noch der Schlüsseldienst.

Wie bei fast allen Modellen mit integriertem Controller ist es auch bei diesem Fingerleser von Anthell Electronics nicht möglich, das System selbst zu montieren. Dies liegt vor allem daran, weil die Außeneinheit über ein Kabel mit dem Controller verbunden werden muss. Um das Gerät ordnungsgemäß zu installieren und um Fehler zu vermeiden, sollte das Anbringen daher einem Fachmann überlassen werden.

Artikelgewicht / Maße

Mit Maßen von 10 x 11 x 5,5 cm gehört dieses Modell von Anthell Electronics zu den kompaktesten, derzeit erhältlichen Fingerprint Türöffnern. Dieses Gerät kann daher ohne große Probleme in jedem beliebigen Eingangsbereich angebracht werden, ohne dass dafür zusätzlicher Platz geschaffen werden muss.

Aus optischen Gründen wäre es jedoch von Vorteil, den Fingerscanner an einer Stelle anzubringen, an der er auch wahrgenommen wird.

Trotz seiner kompakten Art gehört dieser Fingerprint Türöffner mit 798 Gramm zu den schwereren Modellen. Du solltest daher darauf achten, ihn auf einem festen Untergrund zu installieren.

Material Gehäuse / Wetterfestigkeit

Der AE-601Z2 von Anthell Electronics gehört zu den wenigen Fingerprint Türöffnern, die aus Edelstahl gefertigt werden. Dieses Material schützt das Gerät besser vor äußeren Einflüssen, wie z.B. Gewalt, als Plastik, aus welchem die meisten Fingerleser gemacht sind. Zudem wirkt es auf den Betrachter optisch ansprechender und qualitativ hochwertiger.

Als weiterer Vorteil dieses Modells gilt dessen Wetterfestigkeit. Aufgrund dieser ist es möglich, den Fingerscanner sorglos im Außenbereich zu installieren, da weder Regen noch Schnee die Funktionen des Geräts beeinträchtigen können.

Authentifizierungsmöglichkeiten / Größe Abdruckspeicher / Notschloss vorhanden

Anthell Electronics verzichtet bei seinem Modell AE-601Z2 auf weitere Zusatzfunktionen. Es ist daher lediglich möglich, die Tür mit einem Fingerabdruck zu öffnen. Produkte von anderen Herstellern verfügen häufig noch zusätzlich über die Möglichkeit, das Haus mit einem selbstgewählten Code oder einem Transponder zu betreten.

Der AE-601Z2 Fingerprint Türöffner verfügt zudem über den größten Abdruckspeicher unter allen derzeit erhältlichen Fingerscannern. Insgesamt ist es möglich, bis zu 900 Fingerabdrücke zu speichern. Mit dieser Größe an freiem Speicherplatz, kann kein anderer Hersteller konkurrieren.

Du solltest lediglich beachten, dass die Systemgeschwindigkeit mit steigender Anzahl an eingespeicherten Fingerabdrücken abnimmt, da der eingelesene Finger mit einer immer größer werdenden Datenbank verglichen werden muss.

Als großen Manko bei diesem Produkt gilt das fehlende Notschloss. Sollte der Fingerscanner aus einem bestimmten Grund nicht mehr funktionieren, hilft nur noch der Schlüsseldienst, um ins Haus zu gelangen.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 55% aller Rezensenten im Internet den Fingerprint Türöffner AE-601Z2 mit integriertem Controller von Anthell Electronics positiv, was vier oder fünf Sternen entspricht.

Gelobt wird dabei immer wieder:

  • Die sehr gute Verarbeitung
  • Das tolle Preis- Leistungs-Verhältnis
  • Die Zuverlässigkeit des Systems
  • Die Wetterfestigkeit

An dieser Stelle wollen wir das tolle Preis- Leistungs-Verhältnis nochmals hervorheben, da dies nicht auf alle, derzeit erhältlichen Fingerprint Türöffner zutrifft. Zudem ist dieses System auch noch sehr gut verarbeitet und funktioniert zuverlässig.

Lediglich die Wetterfestigkeit des Produkts ist eine Eigenschaft, die auch Geräte der Konkurrenz besitzen.

Solltest du daher Wert auf ein zuverlässiges, sehr gut verarbeitetes System legen, welches außerdem ein tolles Preis- Leistungs-Verhältnis bietet, dann ist der AE-601Z2 Fingerprint Türöffner von Anthell Electronics genau der Richtige für dich.

Dennoch bewerten rund 40% aller Rezensenten im Internet diesen Fingerscanner von Anthell Electronics negativ, was entweder einem oder zwei Sternen entspricht.

Kritisch angemerkt wird dabei immer wieder:

  • Das zu kurze Kabel zwischen Monitor und Außeneinheit
  • Die komplizierte Montage

Problematisch ist vor allem das zu kurze Kabel, welches eigentlich Monitor mit Außeneinheit verbinden soll. Sollten beide Einheiten zu weit auseinander installiert sein, dann können diese nur miteinander kommunizieren, wenn das Kabel durch Löten verlängert wird.

Da dieses Produkt nur sehr schwer selbst montiert werden kann, sollte diese Arbeit auf jeden Fall einem Fachmann überlassen werden.

“FAQ”
Kann sich ein Fremder mit einer Fernbedienung unerlaubt Zutritt zum Haus verschaffen?

Nein. Die beiliegende Fernbedienung wird lediglich zur Programmierung der Auswerteinheit benutzt. Um das System sicherer zu machen, sollte jedoch der Standard-Manger Code geändert werden, mit welchem man sich Zutritt zum Haus verschaffen kann.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Fingerprint Türöffner kaufst

Für wen eignet sich ein Fingerabdruck Türöffner?

Auf der einen Seite eignen sich Fingerabdruck Türschlösser für Leute, die ihr Zuhause noch sicherer machen wollen. Einbrüche können natürlich mit gestohlenen Schlüsseln verübt werden. In so einem Fall hilft beispielsweise auch keine Alarmanlage, da diese nur aktiv wird, wenn jemand gewaltsam ins Haus eindringen will.

Ein Fingerscanner erkennt jedoch ganz genau, ob es sich bei dem Fingerabdruck um den einer registrierten Person handelt oder nicht. Durch den Fingerabdruckscanner wird den potenziellen Einbrechern das Leben also deutlich schwerer gemacht.

Auf der anderen Seite eignen sich Fingerprint Türöffner aber zum Beispiel auch für Menschen, denen es einfach zu umständlich ist, immer einen Schlüssel in der Tasche mitzuführen. Den eigenen Fingerabdruck hast du immer dabei, egal wo du bist.

fingerprint-tueroeffner

Je nach Vorliebe kannst du dich für einen integrierten Controller, einen Funkzylinder oder ein Motorschloss entscheiden.

Wie sicher sind Fingerprint Türöffner?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Schlössern gelten Fingerabdrucksysteme als sehr sicher, da diese nicht so einfach „geknackt“ werden können. Auch die Tatsache des nicht vorhandenen Schlüssels trägt dazu bei. Unter den drei Arten von Fingerprint Türschlössern gilt jedoch das Modell mit eingebautem Motor als das sicherste, da es sich nach dem Schließvorgang von selbst mit mehreren Bolzen verriegelt.

Mittlerweile sind die Softwareprogramme sogar so weit, dass ein Scanner zwischen einem echten und einem Silikonfinger unterscheiden kann. Dafür wird durch Hochfrequenztechnologie die unterste Hautschicht des Fingers gescannt. Aus diesem Grund sind auch kleine Wunden oder dreckige Finger für den Scanner kein Grund mehr, den Zutritt zu verweigern.

Norbert ReichertWie sicher sind Fingerprint Türöffner?

Der Fingerprint Türoffner kann zwischen einem echten und einem künstlichen Finger unterscheiden. Auch bei Verletzungen am Finger kann eine eingespeicherte Person noch erkannt werden.

(Quelle: schlüsseldienst-bremen.net)

Kann ich meine Haustür mit einem Fingerabdruck Türschloss nachrüsten?

Gerade die Fingerprint Türöffner mit eingebautem Controller oder Funkzylinder können ganz leicht auf fast alle Türen angebracht werden.

Das Nachrüsten fällt beim Modell mit integriertem Controller jedoch etwas schwerer, da die Tür zusätzlich noch verkabelt werden muss, damit Scanner und Controller auch tatsächlich richtig miteinander kommunizieren. Beim Modell mit Funkzylinder fällt dieses Problem weg, da der Scanner per Funk gesteuert wird.

Verschieden Fingerabdrücke

Das Grundkonzept aller Fingerabdruckscanner beruht auf der Tatsache, dass jeder Fingerabdruck einzigartig ist. Unterschieden kann dabei zwischen verschiedenen Grundmuster werden und bei der feineren Analyse auch zwischen den sogenannten Minuzien. (Foto: 422737 / Pixabay.com)

Durch den robusten Bau des Gehäuses ist ein problemloses Anbringen im Außenbereich, vor allem auch im Unterputz oder Aufputz, möglich. Solltest du dich jedoch für die Version mit eingebautem Motor entscheiden, ist es ratsam, gleich eine neue Haustür einbauen zu lassen, da das Umrüsten aufwendig und teuer ist.

Was kostet ein Fingerabdruck Türschloss?

Die billigsten Fingerprint Türöffner sind schon für circa 100 Euro zu haben. Diese bieten jedoch relativ wenig Komfort und werden in den meisten Fällen schlecht verarbeitet. Solche Qualitätsmängel fallen häufig schon am Gehäuse auf.

Legst du jedoch Wert auf höhere Qualität, dann musst du mit 200 bis 300 Euro für einen Mittelklassescanner rechnen. Diese sind häufig deutlich besser verarbeitet, bieten zusätzliche Funktionen und sind teilweise sogar mit einem Funkzylinder ausgestattet.

Wenn du jedoch ein absolutes Premiumprodukt erwerben möchtest, solltest du dir im Klaren sein, dass diese Modelle bis zu 700 Euro kosten können. Dafür bleiben dann aber auch keine Wünsche offen, denn diese Scanner verfügen zum Beispiel über einen integrierten Motor und haben zusätzlich noch eine Kamera oder eine Türsprechanlage verbaut.

Wo kann ich ein Fingerprint Türschloss kaufen?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten einen Fingerabdruck Türöffner zu erwerben: in einem Baumarkt beziehungsweise Fachgeschäft oder über das Internet.

Einerseits sind viele verschiedene Modelle zum Beispiel in Baumärkten oder auch Elektrofachgeschäften erhältlich. Diese haben den großen Vorteil über geschultes Personal zu verfügen, welches dir vor Ort bei der Wahl eines elektronischen Schließsystems zur Seite steht und dich optimal beraten kann.

Onlineshops jedoch haben häufig den Vorteil, eine größere Auswahl zu einem niedrigeren Preis anzubieten. Jedoch musst du dich bei der Wahl deines Produkts unter Umständen auf Bewertungen von anderen Nutzern verlassen und kannst die Anlage auch nicht genauer ansehen oder testen.

Fingerabdruck Türschlösser werden hauptsächlich über folgende Onlinehändler verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • conrad.de

Weiters können Fingerprint Türschlösser unter anderem in folgenden Baumärkten gekauft werden:

  • Hornbach
  • Obi

Entscheidung: Welche Arten von Fingerprint Türöffnern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Allgemein kann zwischen drei verschiedenen Arten von Fingerabdruck Türöffnern unterschieden werden:

  • Mit integriertem Controller
  • Mit Funkzylinder
  • Mit Motorschloss

Jede Version hat andere Funktionen, welche wiederum individuelle Vor- und Nachteile mit sich bringen. Wir wollen dir nun in den folgenden Abschnitten helfen, die Version eines Fingerabdruck Türöffners auszuwählen, welche am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Wie funktioniert ein Fingerprint Türschloss mit integriertem Controller und welche Vorteile und Nachteile bringt dieser mit sich?

Der Fingerabdruck Türöffner mit integriertem Controller ist im Vergleich zu den zwei anderen Modellen sehr günstig in der Anschaffung. Außerdem eignet sich dieses Schließsystem durch seine problemlose Umrüstung für jede herkömmliche Haustür.

Jedoch stellt das Fingerprint Türschloss mit integriertem Controller ein sehr unbequemes schlüsselloses Schließsystem dar. Das liegt daran, dass sich die Haustüre nicht automatisch verriegelt, weshalb du nicht vollkommen auf einen Schlüssel verzichten kannst.

Vorteile
  • Günstig in der Anschaffung
  • Umrüstung problemlos möglich
Nachteile
  • Unbequeme Lösung
  • Keine automatische Verriegelung
  • Verkabeln notwendig

Zudem ist es notwendig, dass der Controller durch mehrere Kabel mit dem Scanner verbunden wird. Dieser Vorgang erfordert einiges an technischem Verständnis und sollte im Idealfall vom Schlüsseldienst erledigt werden, um Zeit und vor allem Nerven zu sparen.

Es ist darüberhinaus enorm wichtig, dass der Scanner sowie der dazugehörige Controller nicht in einem Stück im Außenbereich montiert werden. Sollte dies nämlich der Fall sein, ist es relativ einfach, das Schloss durch einen gezielten Kurzschluss zu manipulieren. Daher ist es ratsam, den Controller im Inneren der Haustür zu installieren.

Wie funktioniert ein Fingerprint Türöffner mit Funkzylinder und worin liegen seine Stärken und Schwächen?

Der Funkzylinder stellt sozusagen eine Erweiterung des herkömmlichen Zylinders dar und ist vergleichsweise günstig zu haben. Da bei diesem Modell das Steuerelement über Funk mit dem Fingerabdruckscanner kommuniziert ist kein Verkabeln mehr notwendig.

Auch dieses Modell ist für jede Art von Tür verfügbar. Du musst dir also keine neue Haustüre zulegen, wenn du diese Art von Türöffner nutzen möchtest. Wichtig ist allerdings darauf zu achten, dass in deiner Haustür eine Feder verbaut ist. Sollte dies nicht der Fall sein, empfehlen wir dir, nachträglich eine Feder einzubauen, da die Haustür ansonsten nicht selbstständig schließt.

Vorteile
  • Günstig zu erwerben
  • An jeder Tür anzuwenden
Nachteile
  • Öffnungsvorgang umständlich

Als größter Nachteil dieses Systems gilt der Öffnungsvorgang. Denn das Schloss wird via Funk lediglich aktiviert. Um es zu öffnen, musst du manuell einen Drehknopf betätigen. Außerdem verriegelt sich die Haustür nicht automatisch, weshalb du diese nach dem Öffnen selbstständig abschließen musst.

Wie funktioniert ein Fingerabdruck Türschloss mit eingebautem Motor und worin liegen seine Stärken und Schwächen?

Der Fingerprint Türöffner mit eingebautem Motor ist das einzige Modell unter den Fingerabdruckscannern, das sich nach dem Schließen der Haustür selbstständig verriegelt. Ein Schlüssel ist bei diesem Modell also wirklich, mit Ausnahme von Notsituationen, überflüssig.

Vorteile
  • Automatische Verriegelung
  • Extrem sicher
  • Motor wird mit Strom versorgt
Nachteile
  • Teuer
  • Neue Haustür erforderlich

Bevor du dich mit dem Fingerprint Türöffner mit Motorschloss beschäftigst, ist es wichtig zu wissen, dass bei diesem Modell die Umrüstung relativ kompliziert und teuer ist. Daher solltest du am besten direkt in eine neue Haustür mit eingebautem Motor investieren um Geld zu sparen.

Die Türe wird mit mehreren Sicherheitsbolzen automatisch verriegelt und gilt daher als besonders sicher. Betrieben wird das System mit Strom aus der Steckdose, weshalb keine Batterien gewechselt werden müssen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Fingerprint Türöffner vergleichen und bewerten

Im folgenden Abschnitt bringen wir dir Kriterien näher, mit welchen du Fingerabdruck Türschlösser besser bewerten und vergleichen kannst. Diese sollen dir dabei helfen, genau das elektronische Zugangssystem herauszufiltern, welches am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Optik / Maße des Bedienelements
  • Spannungsversorgung
  • Möglichkeit der Selbstmontage
  • Material
  • Wetterfestigkeit
  • Möglichkeiten zur Authentifizierung
  • Speicherbare Fingerabdrücke
  • Öffnung im Notfall

In den folgenden Absätzen erläutern wir diese Kriterien nochmals ausführlich und erklären dir, wie du diese in deine Entscheidungsfindung mit einfließen lassen solltest.

Optik / Maße des Bedienelements

Eine nicht ganz unwichtige Rolle im Prozess der Entscheidungsfindung sollte die Optik des Produkts beziehungsweise dessen Abmessungen spielen. Falls du Wert auf einen optisch ansprechenden Eingangsbereich legst, ist für dich vor allem das Aussehen des Bedienelements von Interesse.

Denn dieses wird häufig möglichst nahe an der Haustür im Außenbereich angebracht und beinhaltet unter anderem den Fingerabdruckscanner.

Um diesen optimal bedienen zu können, ist es wichtig darauf zu achten, dass er leicht zugänglich ist und sich nicht hinter mehreren Abdeckungen versteckt. Außerdem sollte auch die Abmessung des Bedienelements in deine Entscheidung einbezogen werden.

Mache dich vor dem Kauf mit den Maßen deiner Haustür beziehungsweise deines Eingangsbereichs vertraut um so ein von der Größe her „passendes“ Modell zu finden.

Spannungsversorgung

Es gibt zwei verschiedene Arten, wie ein Fingerprint Türschloss mit Spannung versorgt werden kann:

  • Netzbetrieb
  • Batterien

Die Versorgung durch Batterien nutzen hauptsächlich Fingerabdruck Türöffner mit Funkzylinder, da diese kabellos miteinander kommunizieren. Ein Vorteil hierbei ist es, dass das Fingerprint Türschloss auch im Falle eines Stromausfalls weiterhin ohne Probleme genutzt werden kann. Jedoch ist es bei Batterien notwendig, dass diese regelmäßig ausgetauscht werden.

Falls du dich für ein batteriebetriebenes Modell entscheidest, sollte unbedingt ein Notschloss eingebaut sein. Denn sonst kommt niemand mehr ins Haus, wenn die Batterien einmal leer sein sollten.

Die Versorgung mit Netzstrom nutzen vor allem Fingerprint Türöffner mit integriertem Controller sowie mit Motorschloss. Gegenüber dem batteriebetriebenen Modell hat diese Art von Spannungsversorgung den Vorteil, dass keine Batterien gewechselt werden müssen.

Um Strom zu sparen ist es ratsam, ein Fingerabdruck Türschloss zu wählen das über einen eingebauten Energiesparmodus verfügt.

Möglichkeit der Selbstmontage

Falls sich das Produkt zur Selbstmontage eignet, werden die auszuführenden Arbeitsschritte in der mitgelieferten Gebrauchsanleitung detailliert beschrieben und erklärt. Einige Hersteller unterstützen den Einbau sogar mit kurzen Anleitungsvideos, die du im Internet finden kannst.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick und technischem Verständnis gelingt die Montage ohne große Probleme. Fingerabdruck Türöffner mit Funkzylinder können jedoch nicht ganz so leicht montiert werden. Bei diesen Modellen muss zuerst der alte Zylinder aus der Haustür ausgebaut werden.

Erst danach wird der neue Funkzylinder eingesetzt. Da der Einbau dieses Zylinders einige Schwierigkeiten mit sich bringt, sollte er im Idealfall vom Schlüsseldienst ausgeführt werden. Du solltest daher auch darauf achten, mögliche anfallende Kosten für Handwerker und/oder benötigtes Zubehör unbedingt einzuplanen.

fingerprint-türöffner

Bei der Auswahl eines Fingerprint Türöffners solltest du auf Qualität und Zuverlässigkeit achten.

Material

Beachte auch, aus welchem Material das Gehäuse des Fingerprint Türöffners angefertigt wurde. Dessen Robustheit spielt dabei eine zentrale Rolle. Ein Gehäuse aus Edelstahl schützt den Fingerleser deutlich besser vor äußeren Einflüssen, wie Gewalteinwirkung, als ein Gehäuse aus Plastik.

Zusätzlich solltest du darauf achten, dass sich das Material auch gut mit dem deiner Hauswand verbinden lässt um eine stabile Montage zu gewährleisten.

In den meisten Fällen raten wir dazu, Fingerabdruck Türschlösser aus Metall beziehungsweise Edelstahl zu wählen. Diese wirken durch ihre Robustheit deutlich hochwertiger, als ihre Pendants aus Plastik.

Wetterfestigkeit

Eines der wichtigsten Kriterien zur Auswahl des optimalen Fingerprint Türöffners ist die Wetterfestigkeit. Diese ist vor allem bei Modellen mit einem Gehäuse aus Metall gegeben. Da dein Bedienelement im Normalfall im Außenbereich angebracht wird, ist es zum Beispiel Regen oder Schnee ausgesetzt. Doch diese sollten die Nutzbarkeit des Systems in keinem Fall gefährden.

Bei vielen Fingerprint Türöffnern wirst du auch auf den Begriff “IP” stoßen. Dieser sagt die Wetterfestigkeit aus und die verschiedenen Werte bedeuten folgendes:

IP-Wert Erste Ziffer: Staubschutz Zweite Ziffer: Wasserschutz
IP 40 Schutz gegen gröberen Staub ungeschützt
IP 50 Staubgeschützt Spritzwasser
IP 65 Staubdicht Strahlwasser

Abhilfe schaffen in diesem Fall wetterfeste Fingerprint Türschlösser. Diese sind jedoch in der Anschaffung etwas teurer als normale schlüssellose Schließsysteme.

Unserer Meinung nach ist es trotzdem sinnvoller, in ein wetterfestes Produkt zu investieren. Gerade dann, wenn du dein Bedienelement ungeschützt an der Hauswand platzierst und kein großes Vordach als Schutz hast.

Solltest du dich nicht für einen wetterfesten Fingerabdruck Türöffner entscheiden, gibt es trotzdem noch andere Möglichkeiten, den Fingerscanner vor Witterung zu schützen.

Einige Hersteller bieten beispielsweise neben den eigentlichen Fingerprint Türschlössern auch noch passendes Zubehör an. Für einige Modelle gibt es zum Beispiel kleine Schutzbleche, die direkt am Gerät angebracht werden können.

Möglichkeiten zur Authentifizierung

Eine zentrale Rolle in der Entscheidungsfindung sollten auch die verschiedenen Möglichkeiten zur Authentifizierung einnehmen. Neben dem Fingerabdruckscanner bieten einige Geräte nämlich zusätzlich noch weitere Funktionen um die Haustür zu öffnen.

foco

Wusstest du, dass der Fingerabdruck jeder Person individuell ist?

Selbst bei eineiigen Zwillingen konnten bisher nur Ähnlichkeiten, aber keine Übereinstimmung festgetellt werden.

Außer dem klassischen Öffnen per Fingerabdruck kannst du deine Tür durch einen Zahlencode oder mit einem RFID-Transponder entsperren. Einige wenige Hersteller haben in ihren Modellen sogar alle drei Möglichkeiten vereint.

Ein solches Modell mit Zahlencode eignet sich ganz besonders dann für dich, wenn dir dein Fingerabdruck als Einbruchschutz nicht ausreicht und du dich noch zusätzlich mit einer selbst gewählten Zahlenkombination absichern möchtest.

Modelle mit einem eingebauten RFID-Lesegerät eignen sich zum Beispiel für Menschen, die Veranstaltungen in ihrem Haus abhalten. Um nicht jeden Gast in das Zugangssystem einspeichern zu müssen, können die mitgelieferten RFID-Transponder ganz einfach unter den Gästen verteilt werden. Diese haben dadurch keine Einschränkungen und können ungestört eintreten.

Am Ende der Veranstaltung werden die Transponder eingesammelt und du sparst dir das zeitraubende Löschen der nicht mehr benötigten Fingerabdrücke.

Speicherbare Fingerabdrücke

Die Anzahl von speicherbaren Fingerabdrücken schwankt von Modell zu Modell. Manche Geräte bieten um die 24 Speicherplätze. Diese scheinen auf den ersten Blick zu genügen. Solltest du aber vorhaben, pro Person mehrere Finger zu speichern, kann es schon eng werden.

Andere Geräte bieten mit bis zu 900 Speicherplätzen schon deutlich mehr Kapazität und eignen sich deshalb besonders gut für Haustüren von Familienhäusern.

Eine Speicherkapazität von 80 bis 120 Fingerabdrücken ist ausreichend um eine komplette Familie einzuspeichern.

Zu beachten gilt jedoch, dass eine höhere Anzahl an eingespeicherten Fingerabdrücken den Öffnungsvorgang um einige Sekunden verzögern kann. Das liegt daran, dass der eingelesene Fingerabdruck mit einer größeren Anzahl von eingespeicherten Fingerabdrücken aus einer Datenbank verglichen werden muss. Erst danach wird die Tür freigegeben.

foco

Wusstest du, dass moderne Fingerprint Systeme die Fingerabdrücke ab einem Lebensalter von 6 Jahren erkennen und speichern können?

Bei Kindern unter 6 Jahren sind die Fingerabdrücke noch nicht genügend ausgeprägt, um sie scannen zu können.

Öffnung im Notfall

Fingerprint Türschlösser, die an die Stromversorgung des Hauses angeschlossen sind, funktionieren im Falle eines Stromausfalls nicht mehr. Insbesondere solche Modelle sollten deshalb unbedingt über ein Notschloss verfügen, über welches du im Notfall trotzdem problemlos ins Haus gelangen kannst.

Doch auch batteriebetriebener Fingerabdruck Türöffner sollte ein solches Schloss haben. Denn falls die Batterien leer sein sollten, ist auch hier kein Eintreten ohne Notschloss möglich. Die passenden Schlüssel werden vom Hersteller direkt mitgeliefert und sollten an einem sicheren Ort im Außenbereich aufbewahrt werden.

Unserer Meinung nach solltest du unbedingt auf ein Modell mit Notschloss zurückgreifen. Denn dann ist es nicht notwendig, einen Schlüsseldienst mit dem Öffnen der Haustür zu beauftragen, sollte das Schließsystem nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fingerprint Türöffner

Kann ich ein Fingerabdruck Türschloss selbst montieren?

Der Einbau eines Fingerprint Türöffners erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl und technisches Verständnis. Solltest du über dieses nicht verfügen, raten wir dir, einen Schlüsseldienst mit der Installation zu beauftragen. Dies spart Zeit und vor allem Nerven.

Wenn du den Einbau trotz alledem auf eigene Faust bewerkstelligen willst, liegt dem Produkt eine ausführliche Bedienungsanleitung bei. Als Tipp empfehlen wir dir, im Internet nach Einbauvideos des Herstellers zu suchen. Diese zeigen dir nochmals genau die einzelnen Arbeitsschritte und beseitigen Missverständnisse.

Wie verhält sich ein Fingerabdruck Türschloss im Falle eines Stromausfalls?

Sollte es einmal zu einem Stromausfall in deinem Haus oder der Umgebung kommen, kannst du den Fingerscanner nicht mehr bedienen. Die Haustür lässt sich in diesem Fall dann jedoch durch einen normalen Schlüssel über ein Notschloss problemlos öffnen.

Einen solchen Schlüssel solltest du deshalb irgendwo an einem sicheren Ort im Außenbereich deponieren. Falls der Strom in der Nacht ausfällt, stellt dies auch kein größeres Problem dar, da die Tür trotzdem wie gehabt verriegelt bleibt.

Kann ich für einen Fingerprint Türöffner eine Versicherung abschließen?

Wenn du dir ein Fingerabdruck Türschloss einbauen möchtest und damit das bisherige Schließsystem ersetzen willst, solltest du das auf jeden Fall bei deiner Versicherung melden. Diese bespricht dann weitere Details mit dir und entscheidet, ob sie dein elektronisches Zugangssystem als Schließsystem anerkennt und im Einbruchsfall auch tatsächlich zahlt.

Ganz besonders wichtig ist, dass die Tür immer abgeschlossen ist. Sollte in dein Haus eingebrochen werden und die Haustür war nicht abgeschlossen, zahlt die Versicherung nicht. Dies ist gerade bei Fingerprint Türöffnern mit integriertem Controller oder Funkzylinder wichtig, da diese nachträglich abgeschlossen werden müssen.

Auf Nummer sicher gehst du in diesem Fall, wenn du auf einen Fingerscanner mit eingebautem Motor zurückgreifst, da sich bei diesem Modell die Haustür automatisch mit mehreren Bolzen verriegelt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.welt.de/sonderthemen/vernetzte-welten/article134416220/Per-Fingerprint-die-Haustuer-oeffnen.html

[2] http://www.schlüsseldienst-bremen.net/wie-sicher-sind-fingerprint-tueroeffner/

Bildquelle: Pixabay.com / ar130405

Warum kannst du mir vertrauen?

Erik Schwab
Erik hat Informatik studiert und bloggt über verschiedene Sicherheitssysteme. Er kennt sich nicht nur mit digitalen Sicherheitssystemen aus, sondern auch mit Schlössen und Einbruchschutz.